NEU
JETZT BESTELLEN! »


Der Aufbau des Shopping-Guides BASEL KAUFT EIN! ist ganz auf die praktische Nutzung ausgerichtet. Das Magazin ist klar gegliedert und bietet eine ganze Reihe von Orientierungshilfen. Die beschriebenen Geschäfte sind darum in verschiedenen Listen zu finden.

 

1. Toplisten

 


Hier ist jeder Laden unabhängig vom Quartier, in dem er sich befindet, in eine Kategorie eingeordnet – Modeboutiquen zum Beispiel unter «Was Frauen gerne anziehen» und «Mode aus der Schweiz», Delikatessenläden unter «Alles für Feinschmecker», Bücherläden unter «Futter für Leseratten». Zu jedem Geschäft steht hier neben der Adresse auch, in welchem geografischen Kapitel im Führer der Laden zu finden ist. Die Seitenzahl verweist direkt auf die Beschreibung des jeweiligen Geschäfts. Alle erstmals in BASEL KAUFT EIN! aufgenommenen Geschäfte sind mit dem Märkchen neu  ausgezeichnet.

 

2. Gliederung des Besprechungsteils

 
 

Der Besprechungsteil ist nach Quartieren gegliedert. Am Anfang steht immer eine Übersichtsseite mit einer Karte. Die besprochenen Geschäfte sind mit der Angabe der Kategorie in Kurzform sowie der Adresse vermerkt. Dazu gibt es Nummern, die den jeweiligen Ort auf dem Kartenausschnitt zeigen. Auf den folgenden Seiten stehen die Beschreibungen der einzelnen Geschäfte. Geordnet sind sie nach den Kurzkategorien in alphabetischer Reihenfolge. Am Schluss jeder Beschreibung gibt es einen Infoblock mit Adresse, Telefonnummer, Internetadresse, Öffnungszeiten, Hinweisen auf Spezielles sowie der Angabe der öffentlichen Verkehrsmittel, mit welchen man diese Adresse am einfachsten erreicht.

 

3. Shopping-Index

 

 

Im Index am Schluss des Heftes finden Sie die Adressen, Telefonnummern und Websiteangaben der besprochenen Geschäfte und deren weitere Filialen oder Niederlassungen innerhalb der Stadt Zürich in
kompakter Form.

 

4. Die Prinzipien von BASEL KAUFT EIN!

  • Die beschriebenen Geschäfte werden von der Redaktion unabhängig ausgesucht. Weder Verlag noch Anzeigenkunden haben Einfluss auf die Auswahl.
  • Die Geschäfte werden von unabhängigen Testerinnen und Testern anonym besucht. Sie beschreiben die Eindrücke, die sie bei ihrem Besuch oder auch mehreren Besuchen hatten.
  • Wir mögen Läden, die in ihrem Bereich ein gutes, gerne auch ein bisschen originelles Sortiment anbieten, dieses sympathisch präsentieren, freundliches, kompetentes Personal beschäftigen, das nett mit den Kunden ist.
  • Bei allen Preisangaben in den Texten handelt es sich um Beispiele, wie sie die Testerinnen und Tester gesehen haben.

 

 

Der Aufbau des Shopping-Guides ZÜRICH KAUFT EIN! ist ganz auf die praktische Nutzung ausgerichtet. Das Magazin ist klar gegliedert und bietet eine ganze Reihe von Orientierungshilfen. Die beschriebenen Geschäfte sind darum in verschiedenen Listen zu finden.

 

1. Toplisten


Hier ist jeder Laden unabhängig vom Quartier, in dem er sich befindet, in eine Kategorie eingeordnet – Modeboutiquen zum Beispiel unter «Was Frauen gerne anziehen» und «Mode aus der Schweiz», Delikatessenläden unter «Alles für Feinschmecker», Bücherläden unter «Futter für Leseratten». Zu jedem Geschäft steht hier neben der Adresse auch, in welchem geografischen Kapitel im Führer der Laden zu finden ist. Die Seitenzahl verweist direkt auf die Beschreibung des jeweiligen Geschäfts. Alle erstmals in ZÜRICH KAUFT EIN! aufgenommenen Geschäfte sind mit dem Märkchen neu  ausgezeichnet.

 

2. Gliederung des Besprechungsteils

 

Der Besprechungsteil ist nach Quartieren gegliedert. Am Anfang steht immer eine Übersichtsseite mit einer Karte. Die besprochenen Geschäfte sind mit der Angabe der Kategorie in Kurzform sowie der Adresse vermerkt. Dazu gibt es Nummern, die den jeweiligen Ort auf dem Kartenausschnitt zeigen. Auf den folgenden Seiten stehen die Beschreibungen der einzelnen Geschäfte. Geordnet sind sie nach den Kurzkategorien in alphabetischer Reihenfolge. Am Schluss jeder Beschreibung gibt es einen Infoblock mit Adresse, Telefonnummer, Internetadresse, Öffnungszeiten, Hinweisen auf Spezielles sowie der Angabe der öffentlichen Verkehrsmittel, mit welchen man diese Adresse am einfachsten erreicht.

 

3. Shopping-Index

 

Im Index am Schluss des Heftes finden Sie die Adressen, Telefonnummern und Websiteangaben der besprochenen Geschäfte und deren weitere Filialen oder Niederlassungen innerhalb der Stadt Zürich in
kompakter Form.

 

4. Die Prinzipien von ZÜRICH KAUFT EIN!

  • Die beschriebenen Geschäfte werden von der Redaktion unabhängig ausgesucht. Weder Verlag noch Anzeigenkunden haben Einfluss auf die Auswahl.
  • Die Geschäfte werden von unabhängigen Testerinnen und Testern anonym besucht. Sie beschreiben die Eindrücke, die sie bei ihrem Besuch oder auch mehreren Besuchen hatten.
  • Wir mögen Läden, die in ihrem Bereich ein gutes, gerne auch ein bisschen originelles Sortiment anbieten, dieses sympathisch präsentieren, freundliches, kompetentes Personal beschäftigen, das nett mit den Kunden ist.
  • Bei allen Preisangaben in den Texten handelt es sich um Beispiele, wie sie die Testerinnen und Tester im Herbst gesehen haben.