NEU
Jetzt vorbestellen!
JETZT BESTELLEN! »


001.jpg002.jpg003.jpg004.jpg005.jpg006.jpg007.jpg008.jpg009.jpg010.jpg011.jpg012.jpg013.jpg014.jpg015.jpg016.jpg017.jpg018.jpg019.jpg020.jpg021.jpg022.jpg
Places to be

Places to be

 

Der Aufbau des Restaurantführers  ist ganz auf die praktische Nutzung ausgerichtet. Das Magazin ist klar gegliedert und bietet eine ganze Reihe von Orientierungshilfen. Die getesteten und beschriebenen Restaurants sind darum in verschiedenen Listen zu finden.

 

1. Toplisten

Hier ist jedes Restaurant unabhängig vom Ort in eine Kategorie – zum Beispiel «Bündner
Trendsetter», «Gemütliche Beizli für Geniesser», «Grosse Küche für Gourmets» und «Speisekarten mit
Aussicht» – eingeteilt und innerhalb dieser Kategorie in einer Rangliste eingeordnet. Zu jedem Lokal steht hier neben der Adresse auch, in welchem geografischen Kapitel im Führer das Restaurant zu finden ist. Die Seitenzahl verweist direkt auf die Beschreibung des jeweiligen Restaurants. Alle erstmals in GRAUBÜNDEN GEHT AUS! aufgenommenen Lokale sind mit dem Märkchen
neu   ausgezeichnet.

 

2. Gliederung des Besprechungsteils

Der gesamte Besprechungsteil ist nach Regionen gegliedert. Am Anfang steht immer eine Übersichtsseite mit einem Kartenausschnitt. Die Restaurants sind mit der Angabe der Kategorie sowie der Adresse vermerkt. Dazu gibt es eine Koordinatenangabe, mit welcher der jeweilige Ort auf dem Kartenausschnitt zu finden ist. Auf den folgenden Seiten sind die Restaurantbeschreibungen geordnet nach den Ortschaften in alphabetischer Reihenfolge. Am Schluss jeder Beschreibung gibt es einen Infoblock mit Adresse, Telefonnummer, Internet-Adresse, Öffnungszeiten, Hinweisen auf besondere Mittagsmenüs, vegetarische Gerichte, Nichtraucherbereiche sowie Terrasse oder Garten und den Verweis auf die Kategorie und den Rang.

 

Im Anschluss an den Restaurantteil gibt es Hinweise auf ausgewählte Hotels im Kanton Graubünden.

 

3. Restaurantindex

Im Index am Schluss des Heftes finden Sie die Adressen und Telefonnummern aller Restaurants im
ganzen Kanton. Die 111 in GRAUBÜNDEN GEHT AUS! beschriebenen Restaurants sind rot hervorgehoben, und eine Seitenzahl verweist auf die Besprechung.

 

4. Die Prinzipien von GRAUBÜNDEN GEHT AUS!

  • Getestet wird anonym und aktuell.
  • Die Tester bezahlen die Rechnung immer selbst.
  • Die Tester halten ihre Eindrücke direkt und unmittelbar fest und beschreiben die Restaurants persönlich, in einem unverblümten Stil.
  • Getestete Restaurants, die nicht empfohlen werden können, werden nicht in den Führer aufgenommen.
  • Die Redaktion stellt Toplisten zusammen, die einen schnellen Überblick über die 111 besten Restaurants geben.
  • Auf Platz 1 kommt das Restaurant, welches in der jeweiligen Kategorie das beste ist; wichtigstes Kriterium ist, dabei die Küche, aber auch Ambiente und Service spielen eine Rolle.