NEU
Jetzt vorbestellen!
JETZT BESTELLEN! »


 

Wie alles begann...

Als Ralph Lindenmann am 9. Mai 2004 ins Flugzeug nach Mallorca stieg, war dies der erste Schritt zum Startsschuss für die GEHT AUS!-Reihe in der Schweiz. Nur 12 Monate später erschien mit ZÜRICH GEHT AUS! nämlich die erste Ausgabe.

 

Aber der Reihe nach: Ziel der Reise war damals der Nordosten der Baleareninsel und mit von der Partie war der gesamte zukünftige Verwaltungsrat. Nach den geschäftlichen Strapazen war das Ziel die Gegend kulinarisch zu erkundschaften.


Dank Samuel Brunner, dem heimlichen Gourmet im Team, war die Runde mit dem neusten Restaurantführer der Insel, MALLORCA GEHT AUS!, bestens ausgerüstet. Damit hätte eigentlich alles bereits beginnen können; nur war keinem der Marketing- und Verlagsprofis auch nach intensivstem Studium des Magazins der Gedanke gekommen, diese vorzügliche Idee auf die Schweiz zu übertragen.


Es geschah erst am 1. September 2004, als Herr Lindenmann mit der Chefredaktorin des ebenfalls zum Hause gehörenden Buchmagazins "Bücherpick" nach Essen reiste, um mit den Herausgebern des Deutschen Buchmagazins "Bücher" über Kooperationsmöglichkeiten im redaktionellen Bereich zu sprechen.

Auf einem Fenstersims des Sitzungszimmers lagen ein paar Magazine, unter ihnen entdeckte Herr Lindenmann kurz vor Ende des Meetings das Magazin MALLORCA GEHT AUS! wieder, das ihm und seinen Geschäftspartnern vor wenigen Monaten so viel Freude bereitet hatte. "Ja, das geben wir auch heraus", erklärte der Geschäftsführer  und zeigte ihm noch weitere Magazine gleichen Konzepts. Dieses Mal machte es sofort Klick. Spontan schlug Herr Lindenmann vor, die Magazinidee für Zürich, resp. die Schweiz, zu adaptieren und fand dafür genauso spontan Zustimmung. Zurück in Zürich durchforstete er die Websites und die Buchhandlungen nach vergleichbaren Angeboten, fand aber, wie er vermutet hatte, nichts Vergleichbares. Natürlich gibt es renommierte Restaurantführer wie "GaultMillau" oder "Guide Michelin", aber nur im Buchformat, aber auch sind sie nicht oder nur spärlich mit illustrierenden Bildern versehen. Die Geburtstunde der GEHT AUS!-Führer in der Schweiz hatte geschlagen...