NEU
Ausgabe 2014 jetzt bestellen!
JETZT BESTELLEN! »


Willkommen im Club

Willkommen im Club

 

 

 

Editorial

Ab 23 Uhr geht es los im «Hive» bei der Hardbrücke (Eigenwerbung: «Dieser Bienenstock ist nachtaktiv»).
In der Tanzstube des Clubs geht es aber auch schon vorher ab. Wenn hier gute Küche geboten wird. Währschaftes (Schweinshaxe mit Kartoffel-Gurken-Salat) und Italienisches (hausgemachte Pasta, von Tagliatelle bis Tortelloni). In Clubbing-Atmosphäre. Mittwochs und donnerstags am Abend, vorerst mal. Wenn die Location «Gerold Chuchi» heisst.
Ich erzähle Ihnen das, weil wir hier nicht nur gut gegessen, sondern wieder mal einen wirklich herzlichen Service erlebt haben, den man sich so öfter wünschen würde. Auch deshalb schauen wir schon kommenden Donnerstagabend wieder bei Wolo und Mike vorbei. Übrigens: wer noch nie da war, wird in der Küche landen – zur Beiz geht es die Treppe hoch.

 

 

 

 

Die «Gerold Chuchi» (unser Titelbild) ist eins von 71 Restaurants, die wir im ZÜRICH GEHT AUS! 2013/2014 neu aufgenommen haben. Das sind bei 185 Lokalen, die wir Ihnen in unserem Magazin empfehlen, über ein Drittel neue Betriebe, so viele wie noch nie.


Dazu gehören die «Loft Five» an der Europaallee, das «Aura» beim Paradeplatz (Prime Beef Cutlet!) oder die «Hopfenau», eine Quartierbeiz im Kreis 3. «Der Schwiizer» von Vitto Laubscher im Kreis 4, der in seinem Restaurant, in dem früher indisch gekocht wurde, ganz auf Swissness setzt. «La Zagra di Antonio Sturiale», der beste Italiener der Stadt. Die «Weisse Rose», die seit 101 Jahren an der Torgasse blüht. Sechs japanische und vier thailändische Lokale, die wir
 neu im ZÜRICH GEHT AUS! 2013/2014 aufgenommen haben. Wie auch die neue Perle am See, das «Quai 61» beim Hafen Enge.


In den letzten Wochen und Monaten sassen wir an vielen Tischen. Fahndeten nach neuen Adressen und überprüften, ob die guten, die wir kennen, noch immer gleich gut sind. Das Ergebnis sind 185 Restaurant-Empfehlungen. Sie stützen sich auf die aktuell gemachten Erfahrungen eines Teams von aufgeschlossenen und unvoreingenommenen Testern, welche die Lokale anonym besucht haben.


Lassen Sie sich von uns zu einer kulinarischen Entdeckungsreise verführen. Zu den vielen wunderbaren Restaurants 
in Zürich und der näheren und weiteren Umgebung, die es zu entdecken gilt. Dabei wünsche ich Ihnen viel Vergnügen.


Wolfram Meister, Chefredaktor